Mit Leichtigkeit leben

mehr lesen

Was tut mir gut?

mehr lesen

Was ist ein Trauma ?

mehr lesen

Die Frau als Hüterin des Herdfeuers

mehr lesen

 

Was tut mir gut?  **Anleitung**

 

1) ANHALTEN. Wir sind oft so beschäftigt, haben so viele Dinge zu tun. STOP

 

2) ATMEN und SPÜREN.

Was fühle ich wirklich, jetzt im Moment? Ein Gefühl dauert nur in paar Sekunden, wenn wir es länger spüren, hängen wir fest. Lass los und spüre, was gerade jetzt ist und jetzt und jetzt....

 

3) KONTAKT.
Wagst du es dich zu zeigen? Deine Wünsche zu äussern?

Wenn wir es mehr und mehr schaffen,zu zulassen, zu erfahren welchen Raum wir damit öffnen, welche Geschenke die Gebende und die Nehmende hier bekommen, z. B. in einem geschützten, gehaltenen Rahmen, wie unsere Frauengruppe. Und für Männer? Eine Männergruppe!

 

Oder einfach mal in meiner Praxis vorbeikommen (oder Online), ich biete einen geschützen Raum, höre zu und urteile nicht und unterstütze dich deinen Weg zu finden.

 

DAS TUT GUT.

 

 Deine strahlende Holunderfrau

Blog