Die Frau als Hüterin des Herdfeuer

 

 

Ein Abend am Feuer um uns Frauen an unsere Verbindung zum Feuer und zur uralten Kraft des Feuerhütens zu erinnern.

 

 

 

Am Feuer werden wir gemeinsam eine Suppe kochen, uns austauschen und uns der Energie und Magie des Feuers widmen, gemeinsam essen und genießen.

 

 

 

Wir gehen gemeinsam dem nach, was uns Wärme, Schutz, Heimat, Geborgenheit gibt.

 

 

 

Unsere bequemen sauberen Zentralheizungen sind ein Segen und doch ist uns, mit dem Verlust des Herdfeuers in der Küche viel verloren gegangen.

 

Mit dem Herdfeuer wurde geheizt, gekocht, gebacken, sich getroffen, gewärmt, Gemeinschaft gelebt, Heimat erfahren.

 

Heute finden wir das nicht mehr an unseren leicht zu bedienenden Herden, sie sind Essensbereiter und nicht mehr.

 

Das Feuer hat eine archaische Kraft, der wir an diesem Abend näher kommen wollen.

 

 

 

Gemeinsam neues altes entdecken. Wir freuen uns auf diesen Abend

 

Ideenfrau Cornelia Fey und Platzhüterin Elke Kolb

 

 

 

Sonntag den 25. März2018

 

17:00 - 20:00 Uhr

 

Jahnstraße 7, Moosburg

 

20 Euro

 


Bitte einen Beitrag zur gemeinsamen Suppe mitbringen: Gemüse, Kräuter, Gewürze.

 

Aktuelles

 

 

 

Wenn wir das Licht suchen
lasst uns, in die Nacht gehüllt,
unsere Gedanken auf den Morgen richten,
um das Anwachsen des Lichts,
das sich auch in uns langsam ausbreitet,
zu erleben.
Die Farben und die Stille
einer neuen Welt.

(nach John O'Donohue)

Bezaubernde Geschichten, frei erzählt

Am Mittwoch den 15. November , um 19:30 in der HP Praxis,Benno-Hauber-Straße 2 , Erding

möchte ich herzlich einladen zu einem vergnüglichen, magischen und berührenden Abend mit frei erzählten Geschichten.


Geschichten regen unsere Phantasie, unsere Kreativität an.

 

Sie helfen, das Leben aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, neue Möglichkeiten zu entdecken und Hindernisse zu erkennen.

Ich werde Sie mit Geschichten aus aller Welt unterhalten, von einem der sein Schicksal wandelt, von einem der sein Glück nicht sieht, …lassen Sie sich überraschen und mit auf eine wunderbare Reise nehmen.
Hier darf gelacht, gedacht und geweint werden.

Der Eintritt ist frei und ich bitte um Anmeldung....

 Ein magischer Ausflug am 14. Oktober 2017

zurück zum Quelle

 

wir reisen in Fahrgemeinschaften an den Blautopf, bei Ulm, eine wunderbare Karstquelle in Blaubeuern.(das Foto ist orignal und nicht bearbeitet) Wir geniessen die wunderbare Quelle, die soviel Wasser an das Tageslicht drückt.

Es ist Zeit sich mit der Quelle zu verbinden  und die Umgebung zu erkunden. Alte Eiben ,Buchen, die Klakfelsen der schwäbischen Alb und die unglaublich helle Tiefe der Quelle.

 

Der Besuch der URMU, ein Museum das die Steinzeit im Tal und die zahlreichen Funde in der Gegend beleuchten, ist ein weiterer Höhepunkt des Tages. Hier finden wir die älteste Frauendarstellung der Welt (40.000 Jahre). Und im Raum daneben stehen Repliken der bisher gefundenen Frauen-/ Göttinnenstatuen. Einfach berauschend.

 

Anschließend findet in der Höhle Hohler Fels  in der Nähe ein Konzert mit steinzeitlichen Instrumenten statt.


Im Januar wieder in einem wunderbaren Obstgarten in der Nähe von Erding:

Die dunkelste Nacht liegt hinter uns, wir haben die Wiedergeburt des Lichts/ Weihnachten gefeiert, wir sind noch in den Raunächte

 

und jeden Tag wird Großvater Sonne stärker in seiner Kraft.

 

 

 

 

 

 Apfelsegen- Wassail

 

Draußen auf den Feldern in den Obstgärten schläft der Geist des Apfelbaums

 

tief in der Erde, zurückgezogen in die Wurzeln.

 

Der Apfelbaum begleitet die Menschheit schon sehr lange, aus Märchen wissen wir, dass unsere Vorfahren im Winter nach den Raunächten

 

ein Fest für den Apfelbaum gefeiert haben.

 

 

 

mit einem Feuer, Apfelpunsch und vielen anderen Köstlichkeiten aus Äpfeln wird gefeiert, gesungen und gelacht,

 

wir bringen Leben, Licht und unsere Dankbarkeit  zum Apfelbaum.

 

 

 

 

Wir danken gemeinsam für die vergangene Ernte und segnen die Apfelbäume mit einem Ritual damit auch die kommenden Ernten gut werden.

 

 

 

Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit euch.

 

Adresse gibt es auf Anfrage und

 

Fahrgemeinschaften sind sehr gewünscht

 

Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit euch.

 

 

 

 

 

Termin:  Januar 2018

 

Uhrzeit: ab 15 Uhr

 

Ort: Irenes Obstgarten

 

Beitrag: etwas aus Äpfel gemachtes

 


 

 

 

 Erntedankfest

Am  Schliersee


Wir laden euch herzlich ein, (wollen mit euch) gemeinsam zu feiern und uns für die Fülle / Ernte bedanken.

Dazu möchten wir mit euch (Gemeinsam) einen Tisch mit Geerntetem, Gebackenem,
Gekochtem oder selbst Gemachtem füllen.
Mit Liedern, Dank, einer Geschichte und einem Freudenfeuer feiern wir die Ernte.
Und genießen anschließend gemeinsam das Mitgebrachte (Teller und Becher nicht vergessen).

Auch wenn wir kein Getreide, Gemüse oder Obst selbst geerntet haben,
genießen wir die Gaben von Mutter Erde (die Früchte dieser Arbeit) und nutzen die Gelegenheit, (es ist auch Zeit) für all die anderen Dinge, die wir bekommen haben, zu danken.

 

Bitte meldet euch vorab per Mail oder telefonisch an.

 

Cornelia Fey
www.holunder-frau.de

08122 - 99 63 410

Arbeiten mit dem Medizinrad

 

Am kostenlosen Infoabend  am Montag den 10.10.

geht es um das Medizinrad als Werkzeug für unsere Heilung .

 

Wir erfahren die Qualitäten der 4 Hauptrichtungen Feuer/ Erde/ Wasser/ Luft

durch unsere Sinne und erspüren, erkennen

und sehen was wir für mehr Ausgeglichenheit in unserem Leben benötigen,

was unsere nächste Schritte sein können.

 

Die fortlaufenden Abende sind Montag 17./24.10 und 7./14.11 19-21 Uhr

 

Bitte meldet euch vorab per Mail oder telefonisch an.

 

 

 

Neugierig geworden? 

Einfach unten den Namen und Email Adresse eintragen und einfach mal zu einem meiner Kreis  (Schamanische Reise, Vollmondfeuer ooder zum Roten Zelt ) unverbindlich und kostenlos vorbeikommen .

Ich freu mich auf dich.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.