Aktuelles

Christina Heist, Schwitzhütten- , Frauenkreis- und Singkreisleiterin und ich  bieten euch einen Tag in der Natur:

Komm mit.

Lass deinen Alltag hinter dir und tauche ein in die Einfachheit.

Die Natur zeigt uns wie wir einen Raum für uns öffnen in dem du dich Erleben und spüren kannst, ein Raum in dem Neues entstehen darf.

 

Im Kreis der Frauen bist du willkommen mit Allem, das ist.

 

Wir leben gemeinsam ein wertschätzend, unterstützend, wohlwollend, verbunden und lebendiges Miteinander.

 

Die Sehnsucht deines Herzen nach Zugehörigkeit und Ok- Sein wird hier genährt.

Gehalten von Mutter Erde und gesehen im Kreis der Frauen, können wir unsere ureigene Weiblichkeit erleben.



Samstag den 17.7.21 von 9 Uhr bis 20 Uhr

Zaubergarten bei Erding.

Beitrag: 130 Euro

weitere Infos per PN oder
chheist@gmx.de - Christina Heist
hallo@cornelia-fey.de

Eintauchen in die Magie des Medizinrades

 

Der nächste Onlinekurs startet am Donnerstag 16. Septemberr 19:30 Uhr .

Es gibt 13 Plätze:

 

Hallo! Schön, dass du da bist.

 

Du bist hier genau richtig, wenn du auf der Suche nach einer Möglichkeit bist

deine persönliche Balance zu finden,

zu innerer Stärke gelangen möchtest,

deinen persönlichen Weg finden willst,

innezuhalten, aufmerksam sein und fühlen (Bestandsaufnahme), dich neu zu orientieren.

 

Falls einer oder mehrere der genannten Punkte auf dich zutreffen,

könnte das Medizinrad dein Medium sein.

 

In meinem Kurs erfährst du über:

  •        Medizinrad-teachings aus Amerika
  •        Meine persönlichen Erfahrungen
  •        Anregungen für Rituale; Texte, die dich unterstützen; Lieder; Inspiration

Auf diese Weise kannst du lernen dieses uralte Medium sinnvoll für dich zu nutzen.

 

Schon bald wirst du merken, dass du mehr Kraft für den Alltag haben wirst, dich selbst erkennen sowie Möglichkeiten entdecken, um dein Leben leichter zu gestalten und mehr Lebensfreude spüren.

 

Aufbau:

 

Je  4 Teachings (Aufzeichung) und 4 Austauschrunden online

 

Teachings:

  • Lerne anzukommen, bei dir zu sein, deinen Gedanken eine Pause zu geben
  • Grundlagen des Lebens aus schamanischer Sicht
  • Information zu grundlegende Bausteine wie Räuchern, Ritual, Zeremonie, Altar, Segnung
  • Aufbau des Medizinrads und die einzelnen Richtungen
  • Anleitung zum Selbsterleben der Richtungen

Unterlagen:

  • Anleitungen für Rituale
  • Inspirierende Texte, Musikvorschläge
  • Arbeitsblätter

 

Austausch:

  • Geschlossene Facebookgruppe
  • Austauschrunde online

Kosten 150 Euro komlett.

 

auf Wunsch kannst du auch

3* 30 Minuten persönliches Gespräch mit mir dazubuchen um noch tiefer einzutauchen.

 

Facebook Marktplatz für Selbstgemachtes, Selbsterdachtes und Selbstgesungenes

Was ist der Medizinweg?

Im Januar wieder in einem wunderbaren Obstgarten in der Nähe von Erding:

 

Die dunkelste Nacht liegt hinter uns, wir haben die Wiedergeburt des Lichts/ Weihnachten gefeiert, wir sind noch in den Rauhnächte und jeden Tag wird Großvater Sonne stärker in seiner Kraft.

 

 Apfelsegen- Wassail

 

Draußen auf den Feldern in den Obstgärten schläft der Geist des Apfelbaums

 tief in der Erde, zurückgezogen in die Wurzeln.

 Der Apfelbaum begleitet die Menschheit schon sehr lange, aus Märchen wissen wir,

dass unsere Vorfahren im Winter nach den Rauhnächten ein Fest für den Apfelbaum gefeiert haben.

 

 Mit einem Feuer, Apfelpunsch und vielen anderen Köstlichkeiten aus Äpfeln wird gefeiert,

gesungen und gelacht, wir bringen Leben, Licht und unsere Dankbarkeit  zum Apfelbaum.

 

Wir danken gemeinsam für die vergangene Ernte und segnen die Apfelbäume mit einem Ritual damit auch die kommenden Ernten gut werden.

 

Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit euch.

 

Adresse gibt es auf Anfrage und

Fahrgemeinschaften sind sehr gewünscht

 

 Beitrag: etwas aus Äpfel gemachtes

 


 Lichtmess

 

oder Imbolc zeigt uns, dass die Sonne an Kraft gewinnt, der Frühling naht. Vielleicht sind schon die ersten Schneeglöckchen zu sehen.

Früher konnten die Mägde und Knechte zu Lichtmess die Anstellung wechseln.

 

Es ist eine Zeit zu schauen, was stimmt noch und wo braucht es Veränderung in meinem Leben.

 

Mögen unsere Lichter hell brennen.

Erntedankfest

 

Wir laden euch herzlich ein, (wollen mit euch) gemeinsam zu feiern und uns für die Fülle / Ernte bedanken.

Dazu möchten wir mit euch (Gemeinsam) einen Tisch mit Geerntetem, Gebackenem,

Gekochtem oder selbst Gemachtem füllen.

 

Mit Liedern, Dank, einer Geschichte und einem Freudenfeuer feiern wir die Ernte.

Und genießen anschließend gemeinsam das Mitgebrachte (Teller und Becher nicht vergessen).

 

Auch wenn wir kein Getreide, Gemüse oder Obst selbst geerntet haben,

genießen wir die Gaben von Mutter Erde (die Früchte dieser Arbeit) und nutzen die Gelegenheit,

(es ist auch Zeit) für all die anderen Dinge, die wir bekommen haben, zu danken.